AN DEN HERD

DIE REZEPTE UNSERES TEAMS

Wissen Sie, dass im Touristenbüro hervorragende Köchinnen arbeiten? Sie teilen gerne ihre Lieblingsrezepte mit Ihnen.

DIE DAUBE PROVENÇALE VON SOPHIE

Für Leute wie mich, die Jäger in der Familie haben und Wildschwein geschenkt bekommen, ist dieses Rezept ein Genuss. Ich serviere es am liebsten mit hausgemachten Gnocchi oder Polenta als Beilage.

ZUTATEN: 1 kg Wildschwein von der Oberschale oder vom Bug, 1 l Côte de Provence- Rotwein, 200 g ganze Pilze (Champignons oder noch besser Steinpilze!!), 4 Karotten, 2 Zwiebeln, 200 g Speckstreifen, 1 Bouquet garni (Thymian + Lorbeer + Rosmarin), 3 Knoblauchzehen, 2 reife Tomaten, 2 Stück Schokolade.

 

REZEPT

  1. Am Vorabend bereiten Sie die Marinade zu: Gehackte Zwiebeln + Karotten in Scheiben + Pilze + gepresste Knoblauchzehe + geschälte und geschnittene Tomaten.
  2. Geben Sie Wein + Salz und Pfeffer + Bouquet garni + Speckstreifen + Wildschwein in Stücken + Gemüse in eine große Schüssel.
  3. Alles gut durchmischen!
  4. Mit Folie abdecken und mindestens 12h im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Am Tag darauf Fleisch und Speckstreifen abtropfen lassen, am besten über der Marinade (um möglichst viel vom Saft zu erhalten).
  6. In einem Schmortopf Olivenöl erhitzen und Fleisch und Speckstreifen hinzugeben, bis der Saft ganz verdampft ist.
  7. Gemüse + Marinade + Oliven hinzufügen und 1h30 bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  8. Alles abkühlen lassen und dann wieder 1h30 bei sehr geringer Hitze garen, das Fleisch muss ganz zart bleiben.
  9. Im letzten Moment die Schokostücke hinzufügen, um Ihrer Soße Glanz zu verleihen. Mjam!

 

DIE PISTOU-SUPPE VON MAGALI

Heute ein leckeres, nahrhaftes und geselliges Rezept, das sich perfekt für größere Runden eignet, die „Soupe au Pistou“. Rezept für 8 bis 10 Personen.

Zutaten: 3 Liter Gemüsebrühe, 45 cl Wasser, 220 g frische grüne Bohnen – gewaschen, mit abgeschnittenen Spitzen und in kleine Stücke geschnitten, 4 Zucchini in kleinen Würfeln, 3 Karotten in kleinen Stücken, 4 Kartoffeln in kleinen Stücken, 1 Bund Basilikum (nur die Blätter verwenden), 10 gehackte Knoblauchzehen, 3 gehackte Tomaten, 12 cl Olivenöl, 1 TL Salz, 1 große Dose Kidneybohnen, abgetropft und gewaschen, 1 große Dose weiße Bohnen, abgetropft und gewaschen, 1 große Dose gewürfelte Tomaten, 1 225 g – Packung Spaghetti, in Stücke von 5cm gebrochen, oder Suppennudeln, geriebener Gruyère & Parmesan..

 

REZEPT

  1. Gemüsebrühe und Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  2. Grüne Bohnen, Zucchini, Karotten und Kartoffeln hinzugeben.
  3. Nochmals aufkochen lassen, dann herunterschalten und auf mittlerer Hitze 45 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen das Pistou zubereiten, dafür Basilikumblätter, Knoblauch, Tomaten, Olivenöl und Salz in einen Mixer geben, bis die Mischung fein gehackt ist, und beiseite stellen.
  5. Kidneybohnen, weiße Bohnen, zerkleinerte Dosentomaten und Spaghetti in die Suppe geben und nochmals aufkochen.
  6. Kochen lassen bis die Spaghetti durch sind, etwa 10 Minuten lang.
  7. Die Suppe vom Herd nehmen und das Pistou hinzufügen.
  8. Gruyère und Parmesan darüberstreuen und servieren. Guten Appetit. 😉